Inhalt
Info
Valid HTML 4.01 Transitional Creative Commons Lizenzvertrag
changpuak.ch Webutation
rss
Le Chef
Ihre wehrte Meinung :
4 stars
Note 4.00
bei 1 Stimmen.



ho_mok.php    4885 Bytes    16-07-2014 14:42:21


Ho Mok Gäng Kiau Wan Gai


ห่อหมก แกงเเขียวหวานไก่ ตรา ช้างเผือก

Thai Flag
Qualität ist das beste Rezept
Ho Mok




Zutaten


• 10 Stck Thai Auberginen (ca. 400gr.)
• 250 gr. Kirschtomaten
• 500 gr. Pouletbrustfiletstreifen
• grüne/rote Currypaste
• 3 Dosen Kokosmilch (je 400 ml)
• rote und grüne Chili (zur Dekoration)
• 8 Eier (63 gr.)
• 4 (gehäufte) EL Reismehl


Zubereitung


Die Auberginen waschen, achteln und im Salzwasser ca. 6 Min. blanchieren.
Hernach mit kaltem Wasser abkühlen. Zur Seite stellen.

Die Pouletbrustfiletstreifen mit Tapiocamehl und Sojasauce marinieren.
Ca. 45 Min. ruhen lassen. Dann anbraten und beiseitestellen.

Ein Liter Kokosmilch mit 2 gehäuften EL grüner Currypaste reduzieren
lassen. Reismehl dazugeben. Wird sämig. Abkühlen lassen.

Die 8 Eier aufschlagen und über die Pouletbrustfiletstreifen geben.
(am besten in einer grossen Schüssel)

12 Tassen auf einem Backblech aufstellen. Innen mit öl auspinseln um später
leichter stürzen zu können. Dann Mischung gleichmässig in die
Tassen verteilen. Wasser ins Backblech füllen (ca. 1 cm)

Bei 150 °C (Umluft) ca. 15 Min. garen lassen. Dann Temperatur auf 200 °C
erhöhen und weitere 15 Min. garen. Mit Zahnstocher prüfen ob innen fest.




Nachtrag: Um eine gleichmässigere Verteilung der 'Einlagen' zu erreichen
wäre es evtl. günstiger, diese in die Formen abzuzählen.





✈ Ihre wehrte Meinung


✈ Nothing more to be seen below this point ? Maybe your browser blocks the facebook iframe.
✈ The webmaster does not read the comments regularly. Urgent questions should be send via email.








 
t1 = 3844 d

t2 = 389 ms

★ ★ ★  Copyright © 2006 - 2017 by changpuak.ch  ★ ★ ★

PRchecker.info Impressum