Inhalt
Info
Valid HTML 4.01 Transitional Creative Commons Lizenzvertrag
rss
Grüezi • ยินดีต้อนรับครับ
Le chef
20. July 2024
Gaumometer
2 stars
Note 2.00 bei 1 Stimmen.



Stichwörter :
Carpaccio_Manzo.php    5027 Bytes    24-04-2024 07:48:28


Rinds Carpaccio • Carpaccio Di Manzo


Vorspeisen • คาร์ปาชโชเนื้อ




Rinds Carpaccio - Carpaccio Di Manzo





✈ Zutaten (1 Portion)




• 140 gr. Rindsfilet (Alexander Herrmann nimmt auch Rinderhüfte)
• 10 gr Parmigiano Reggiano, Grana Padano oder Gruyère
• 5-10 cm Stangensellerie
• Olivenöl (z.B. Fratelli Carli)
• Salz
• Pfeffer




✈ Zubereitung




Falls das Fleisch noch Silberhaut oder andere weisse Teile enthäkt, diese abschneiden. (Parieren). Sodann das Filet in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Muss nicht vorher eingefroren werden.

Die einzelnen Scheiben dann zwischen zwei Lagen Küchenfolie (z.B. Tangan No 23) oder in einen Gefrierbeutel legen und mit einem Kochtopf plätten. Bis die Scheiben noch etwa 2-3 mm dick sind. Ein Handtuch darunter dämpft die Schläge. (Wenn du nachts kochst :-)

Die Scheiben sodann auf einem Teller ansprechend auslegen.

Staudensellerie waschen und in feine Scheiben schneiden. Darüberstreuen.

Den Käse darüberhobeln. Mit etwas Olivenöl beträufeln und Pfeffer aus der Mühle darüberstreuen.


Immer quer zur Faserrichtung schneiden !
Klopfen ... bis der Nachbar kommt :-)


Hinweis: In "Harry's Bar" (Venedig) wird dazu eine Sauce aus Mayonnaise und Worcestershire Sauce gereicht. Mit Sellerie und Olivenöl haben wir aber dafür noch ein paar gesunde Zutaten eigebaut.




✈ Share your thoughts



The webmaster does not read these comments regularely. Urgent questions should be send via email. Ads or links to completely uncorrelated things will be removed.


Your Browser says that you allow tracking. Mayst we suggest that you check that DNT thing ?

 
t1 = 6582 d

t2 = 379 ms

★ ★ ★  Copyright © 2006 - 2024 by changpuak.ch  ★ ★ ★

Impressum