Inhalt
Info
Valid HTML 4.01 Transitional Creative Commons Lizenzvertrag
rss
Grüezi • ยินดีต้อนรับครับ
Le chef
20. July 2024
Gaumometer
2 stars
Note 2.00 bei 1 Stimmen.



chilipaste_gruen.php    4949 Bytes    30-05-2024 18:44:28


Grüne Chilipaste • น้ำพริกสีเขียว


Eignet sich hervorragend als Grundlage für grünes Curry.




Grüne Chilipaste




Zutaten (ergibt 3 EL Paste)




• 9 kleine grüne Chili
• 4 - 5 grüne Peperoncini
• 5 kleine rote Schalotten
• 3 Knoblauchzehen
• 1 Stück Galangawurzel (ca. 2 x 2 x 2 cm)
• 1 Stück Zitronengras, ca. 12 cm
• 1 EL abgerieben Schale einer Kaffirlimette
• 3 - 4 Stück Korianderwurzeln
• 1 TL weisse Pfefferkörner
• 1 TL Salz
• 1 EL Garnelenpaste oder Sojabohnenpaste (vegetarisch)




Zubereitung




Zutaten putzen und grob hacken. Beim Zitronengras den grünen Teil als auch die braune Wurzel abschneiden. Zunächst die Peperoncini, die Chilischoten sowie Salz und Pfeffer im Mörser zerkleinern. Nach und nach die übrigen Zutaten hinzugeben und zu einer sämigen Paste stampfen. Nicht ganz so stilecht : mittels Zauberstab (Stabmixer) in einem Becher eine sämige Paste herstellen.




Grünes Curry




Etwas Öl in die Pfanne geben und 1 EL der Currypaste darin anbraten. Sobald es zu duften beginnt, Fleisch / Tofu / Crevetten zugeben und mitanbraten. Sodann das Gemüse zugeben. Nun etwas Kokosnussmilch zugeben. Nach und nach mehr Kokosnussmilch zugeben. Gesamt etwa 500 ml jedoch - wie beim Risotto - nicht alles auf einmal. Würzen mit Fischsauce, Zucker und Tamarindenpaste. Kurz vor dem Servieren Basilikumblätter (Horapa) darüberstreuen.



Grünes Curry




✈ Share your thoughts



The webmaster does not read these comments regularely. Urgent questions should be send via email. Ads or links to completely uncorrelated things will be removed.


Your Browser says that you allow tracking. Mayst we suggest that you check that DNT thing ?

 
t1 = 6582 d

t2 = 210 ms

★ ★ ★  Copyright © 2006 - 2024 by changpuak.ch  ★ ★ ★

Impressum