Inhalt
Info
Valid HTML 4.01 Transitional Creative Commons Lizenzvertrag
rss
Grüezi • ยินดีต้อนรับครับ
Le chef
22. July 2024
Gaumometer
2 stars
Note 2.00 bei 1 Stimmen.



WalliserKaeseschnitte.php    4609 Bytes    30-05-2024 17:17:46


Walliser Käseschnitte


Gebackene Käseschnitte, kantonale Abwandlungen möglich










✈ Zutaten (1 Portion)




• 2 Scheiben Ruchbrot, je ca. 2 cm dick
• 2 Scheiben Raclettekäse, ca. 100 gr.
• 2 TL Senf
• 2 EL Fendant (Wallis) oder Milch
• 1 Gewürzgurke oder Cornichons
• 2-3 Kirschtomaten
• 2 Eier, (fakultativ)
• 2 Tranchen Hinterschinken (fakultativ)
• 5 gr. Butter, zum Einfetten
• Pfeffer, Paprikapulver




✈ Zubereitung




Vom Brot die Rinde an der flachen Seite abschneiden. Auf der Unterseite mit Butter bestreichen. Die beiden Scheiben nun in die Form - mit den Schnittkanten zueinander - legen.

Den Weisswein über die Brotscheiben träufeln und dann mit dem Senf bestreichen.

Nun im Ofen bei 219 °C leicht anrösten lassen (ca. 1-2 Minuten, unteres Drittel).

Herausnehmen.

Vom Raclettekäse nun die Rinde abschneiden. Falls Schinken verwendet wird, die Brotscheiben nun damit belegen. Brot mit dem Raclettekäse belegen.

Erneut im Ofen gratinieren. Etwa 10 Minuten, bis der Käse verläuft und leicht Farbe nimmt. (Im unteren Drittel des Backofens.)

Falls gewünscht, die Spiegeleier parallel dazu braten und schliesslich darübergeben.

Mit den halbierten Kirschtomaten und der Gewürzgurke dekorieren.

Mit Pfeffer und Paprikapulver würzen.




✈ Share your thoughts



The webmaster does not read these comments regularely. Urgent questions should be send via email. Ads or links to completely uncorrelated things will be removed.


Your Browser says that you allow tracking. Mayst we suggest that you check that DNT thing ?

 
t1 = 6584 d

t2 = 279 ms

★ ★ ★  Copyright © 2006 - 2024 by changpuak.ch  ★ ★ ★

Impressum