Inhalt
Info
Valid HTML 4.01 Transitional Creative Commons Lizenzvertrag
rss
Omeli, 1909 - 1998
Omeli - Lisette Theurer
24. July 2024
Gaumometer
2 stars
Note 2.00 bei 1 Stimmen.



Sauerbraten.php    5169 Bytes    23-05-2024 16:25:40


Sauerbraten Lisettli's Art • เนื้อวัวอบส้มตราคุณยาย


Nach einem Rezept meiner ehrenwehrten Grossmutter.





Sauerbraten





Zutaten




• 3500 gr Rindsfilet (Faux) Filet
• 7 Zwiebeln
• Nelken
• Lorbeerblätter
• 7 Karotten
• 4 l Rotwein, z.B. Mauchener Sonnenstück (trocken) "genau mit däm wo de au dringgsch"
• Preiselbeeren
• Pfeffer, Salz, Zucker
• Rahm
• öl zum anbraten (Sais)




✈ Zubereitung




Die Zwiebeln schälen und mit den Nelken spicken. Die Karotten schälen. Die Zwiebeln, die Lorbeerblätter, die Karotten und das Fleisch in einem grossen Topf geben und mit Rotwein auffüllen bis alles bedeckt ist. Zudecken. Das Fleisch täglich wenden.

Am vierten Tag das Fleisch herausnehmen und in einer Kasserolle scharf anbraten. Die Zwiebeln und Karotten dazugeben. Mit Rotwein ablöschen. Sodann im Backofen bei etwa 170°C ca. 2 bis 3 Stunden garen lassen.

Sobald der Braten 'sehr zart' ist, diesen herausnehmen, die Sauce durch ein Sieb passieren. Mittels Kartoffelpulver binden. Ein Gleichgewicht zwischen süss und sauer durch Zugabe von Preiselbeeren herstellen. Mit Rahm aufmontieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.



Sauerbraten Sauerbraten Sauerbraten




Hinweis




• Die Zubereitung beginnt etwa vier Tage vorher !
• Als Beilage eignen sich Spätzli (Knöpfli) oder Reis




✈ Share your thoughts



The webmaster does not read these comments regularely. Urgent questions should be send via email. Ads or links to completely uncorrelated things will be removed.


Your Browser says that you allow tracking. Mayst we suggest that you check that DNT thing ?

 
t1 = 6586 d

t2 = 200 ms

★ ★ ★  Copyright © 2006 - 2024 by changpuak.ch  ★ ★ ★

Impressum